Schlagwort-Archiv: universalfernbedienung

Eine für alle: Logitech Harmony 555 im Test

Eine für alle: Die Universalfernbedienung Harmony 555 von Logitech im Test

Nachdem das Fernbedienungschaos auf meinem Wohnzimmertisch etwas unansehnlich wurde (TV, Receiver, Apple TV, Verstärker…), habe ich mich nach eine Universalfernbedienung umgeschaut und in bei der Logitech Harmony 555 gelandet. Die Harmony ist mit rund 60 Euro vergleichsweise bezahlbar (im Premiumsegment kosten die Alleskönner von Logitech bis zu 400 Euro) und ist trotzdem mit allen wichtigen Funktionen ausgestattet.

Die Harmony 555 besitzt ein beleuchtetestes Bedienfeld und eine ebenfalls beleuchtete Tastatur. Die Fernbedienung kann bis zu 15 Fernbedienungen ersetzen (ganz so viele sind es bei mir dann doch nicht) und unterstützt laut Hersteller über 225.000 Geräte von über 5.000 Herstellern.

Für die Einrichtung wird das Gerät via USB mit einem Computer (Windows oder Mac) verbunden. Mit der mitgliefierten Software kann man anschließend alle notwendigen Einstellungen vornehmen, wobei man hierfür je nach Geräteanzahl durchaus ein oder zwei Stunden einplanen sollte. Bei dem ersten Versuch hatte ich noch Probleme mit meinem Verstärker, beim zweiten Anlauf hat aber alles reibungslos funktioniert – sogar ein fernsteuerbarer HDMI-Switch lies sich problemlos einbinden. Problematisch wird es aber sicherlich dann, wenn nicht alle Geräte unterstützt werden, also am besten vor dem Kauf die Kompatibilität prüfen.

Besonders praktisch finde ich die Möglichkeit, Befehlsabfolgen (Aktionen) einzurichten. Ein Tastendruck auf „DVD wiedergeben“ schaltet dann beispielsweise automatisch TV, DVD-Player und Verstärker an. Nachteile habe ich bislang noch keine entdeckt, von daher gibt es eine klare Kaufempfehlung.

Universalfernbedienung im Test: One for All URC 7960

Universalfernbedienung im Test: Kann die One for All 7960 Smart Control überzeugen?

Ist Ihr Wohnzimmertisch auch mit unzähligen Fernbedienungen (z.B. für den Fernseher, den DVD-Player, den Sat-Receiver etc.) belegt? Dann könnte eine Universalfernbedienung Ordnung in das Chaos bringen. Wir haben uns die ONE FOR ALL URC 7960 Smart Control einmal genauer angeschaut.

Die Fernbedienung misst kompakte 15,2 x 15,2 x 7,6 cm und wiegt 137 g. Mit einem Display ist das Gerät nicht ausgestattet – dafür ist die URC 7960 Smart Control mit rund 30 Euro jedoch vergleichsweise günstig. Zum Vergleich: Im „Premium-Segment“ kosten Universalfernbedienungen schnell weit über 100 Euro. So kostet die Logitech Harmony 900 beispielsweise aktuell rund 220 Euro.

Aber zurück zur Fernbedienung von One for All: Die URC 7960 erzielt in unserem Test eine Reichweite von beachtlichen 15 Metern – das sollte auch für größere Wohnzimmer mehr als ausreichend sein. Mit dem Gerät lassen sich bis zu sechs Geräte steuern (z.B. TV, Sat Receiver, Xbox, DVB-T Empfänger etc.).  Die Unverisalfernbedienung macht einen hochwertigen Eindruck, die Einrichtung ist jedoch relativ kompliziert. Zwar werden einige gängige Geräte automatisch erkannt, in unserem Test mussten wir zwei Geräte allerdings umständlich manuell konfigurieren. Hierfür besitzt das Gerät eine Lernfunktion. Grundsätzlich sollte man sich für die Einrichtung jedoch einen Abend Zeit nehmen, damit anschließend wirklich alles reibungslos funktioniert.

Fazit: Insgesamt kann die One for All URC 7960 Smart Control überzeugen. Die Einrichtung ist zwar recht kompliziert, anschließend funktioniert das Gerät aber reibungslos – und das für einen Preis von rund 30 Euro.