Schnäppchen: Tablet PC Motorola Xoom jetzt 36% günstiger

Kürzlich haben wir den Odys Space als günstigen Android Tablet PC vorgestellt – das Gerät ist bereits für rund 200 Euro zu haben. Deutlich teurer, aber auch besser ausgestattet ist das Motorola Xoom. Motorola setzt ebenfalls auf das Betriebssystem Android. Während auf dem Odys Space Android allerdings die Android Version 2.2 installiert ist, läuft auf dem Xoom die aktuellere Version 3.0 (Honeycomb), die speziell für Tablet PCs entwickelt wurde.

Das Xoom ist mit einem 10.1 Zoll großen Touchscreen und einer 5 Megapixel Digitalkamera ausgestattet. Außerdem hat Motorola 32 GB internen Speicher, WLAN, Bluetooth und einen HDMI-Eingang verbaut. Laut dem Hersteller schafft der Tablet PC eine beachtliche Akkulaufzeit von bis zu 336 Stunden im Standby und rund 10 Stunden bei der Nutzung des Internet und der Videofunktion.

Im Gegensatz zum Apple iPad kann der auf dem Xoom installierte Browser auch Flash-Inhalte darstellen. Wichtige Google-Programme wie Google Mail, Google Maps, Youtube und Google Talk sind bereits vorinstalliert. Über den Android Market kann der Funktionsumfang mit weiteren Apps beliebig erweitert werden.

Wie oben bereits angekündigt ist das Motorola Xoom deutlich teurer als das Odys Space. Das Gerät kostet in der WLAN-Variante rund 420 Euro. Alternativ ist auch eine Version mit WLAN und 3G erhältlich, die rund 450 Euro kostet.

In Testberichten schneidet der Tablet PC überwiegend positiv ab. Netzwelt.de zieht beispielsweise folgendes Fazit:

Die hohen Erwartungen an das erste Tablet mit Honeycomb hat das Motorola Xoom im Test erfüllt. Endlich gibt es eine ebenbürtige Alternative im Tablet-Bereich für alle diejenigen, die dem Apfel-Universum kritisch gegenüber stehen.

Käufer sollten allerdings bedenken, dass Motorola das Xoom 2 bereits angekündigt hat. Wann genau das Nachfolgermodell in Deutschland erhältlich sein wird, steht bislang allerdings noch nicht fest.