Netatmo: Die Wetterstation für das iPhone

Der Hersteller Netatmo hat eine Wetterstation auf den Markt gebracht, die für das iPhone und Android Smartphones entwickelt wurde. Das Paket besteht aus einem Außensensor, einem Innenraumsensor und einer App für iOS (iPhone / iPad) und Android.

netatmo-wetterstation

Mit der Wetterstation von Netatmo lassen sich Messwerte wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Geräuschpegel und weitere Daten auf dem iPhone, dem iPad und Android Smarthones abrufen.

Die Sensoren messen die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit, den Geräuschpegel, den barometrischen Luftdruck und den CO2-Gehalt und übertragen die Messdaten drahtlos via WLAN an die Netatmo App, beziehungsweise an den von Netatmo kostenlos bereitgestellten Onlinedienst. Dementsprechend können die aktuellen Messwerte der Sensoren nicht nur im heimischen WLAN, sondern auch von unterwegs aus auf dem iPhone abgerufen werden.

netatmo

Die Messwerte der Station werden auf dem iPhone angezeigt und protokolliert.

Die Stromversorgung der aus Aluminium gefertigen Sensoren erfolgt mit AAA Batterie. Laut dem Hersteller liegt die Laufzeit der Batterien bei bis zu einem Jahr. Wer möchte, kann auch mehrere Sensoren einsetzen, um beispielsweise die Temperatur in verschiedenen Räumen auszuwerten.

In dem nachfolgenden Herstellervideo wird die Netatmo Wetterstation mit einem kurzen Testbericht vorgestellt:

Auf Youtube finden sich bereits die ersten Testberichte über die Wetterstation, die überwiegend positiv ausfallen:

Die Idee, eine Wetterstation für das iPhone zu entwickeln, gefällt uns sehr gut. Die Netatmo App scheint zuverlässig zu funktionieren und die Verarbeitung scheint in Ordnung zu sein. Laut den Testberichten ist auch die Ersteinrichtung und die Bedienung der Station gut gelöst. Welchen Haken gibt es? Der Preis von 169 Euro erscheint uns etwas zu hoch angesetzt. Wer ein entsprechendes Produkt sucht, findet bislang allerdings keine wirklichen Alternativen.