Anleitung: So wird der Kindle Bildschirmschoner deaktiviert

Lässt sich auch abschalten: Der Bildschirmschoner des Kindle

Amazons eBook Reader Kindle 4 besitzt einen Bildschirmschoner, der sich nach einer kurzen Inaktivität automatisch einschaltet und abwechselnd verschiedene Motive darstellt. Abstellen lässt sich der Bildschirmschoner indem die Ein-/ Aus-Taste gedrückt wird, die seitlich unten platziert ist.

Praktischer wäre es doch, wenn der Kindle statt dem Bildschirmschoner schlichtweg die zuletzt aufgerufene Seite dauerhaft auf dem Bildschirm anzeigt. Offiziell bietet der Kindle diese Funktion nicht an, mit einem kleinen Trick lässt sich der Kindle Bildschormschoner dennoch aktivieren:

  1. Zum HOME Bildschirm gehen.
  2. Mit einem Klick auf die „Tastatur“-Taste die Suchfunktion aufrufen.
  3. In die Suche den Text ;debugOn eingeben. Dabei unbedingt die Groß- und Kleinschreibung berücksichtigen.
  4. Mit ENTER die Eingabe bestätigen
  5. ~disableScreensaver  eingeben, auch hierbei wieder die Groß- und Kleinschreibung beachten.
  6. Mit ENTER die Eingabe bestätigen
  7. ;debugOff eingeben
  8. Die Eingabe erneut mit ENTER bestätigen.

Mächte man den Bildschirmschoner erneut aktivieren, wird die Prozdur wiederholt. Anstatt ~disableScreensaver gibt man jedoch ~resumeScreensaver ein. Ich konnte mit diesem Trick den Bildschirmschoner meines Kindle erfolgreich deaktivieren und konnte keine größeren Probleme feststellen. Die Akkulaufzeit ist offenbar aber etwas kürzer als mit aktivierten Bildschirmschoner.

 

Ein Gedanke zu „Anleitung: So wird der Kindle Bildschirmschoner deaktiviert

  1. Pingback: Der Kindle – Amazons E-Book-Reader im Praxistest - Knetfeder Magazin

Kommentare sind geschlossen.